ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN


Allgemeine Geschäftsbedingungen und Hinweise zu Ihren und unseren Rechten und Pflichten im Fernabsatz


§ 1 Geltungsbereich & Abwehrklausel

(1) Für die über die Internetseite http://osmanstoechter-onlineshop.de begründeten Rechtsbeziehungen zwischen dem Verkäufer (nachfolgend „Anbieter“) und seinen Kunden gelten die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweiligen Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung.

(2) Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

(1) Der Onlineshop stellt eine Aufforderung dar, dem Verkäufer Kaufangebote zu unterbreiten. Die Präsentation der Waren im Onlineshop stellt noch kein Angebot im Rechtssinne dar. Das Angebot des Kunden kommt zu Stande, in dem Sie Waren aus unserem Onlinesortiment in den virtuellen Warenkorb legen und über den Button „Weiter zur Kasse“ den Bestellvorgang starten, dort Ihre verbindlichen Bestelldaten (Name und Anschrift sowie Zahlungsart) eingeben und den Bestellvorgang mit „Zahlungspflichtig bestellen“ abschließen. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Der Kaufvertrag kommt erst durch ausdrückliche Erklärung des Verkäufers oder den Versand der Ware zustande.

(2) Der Käufer ist grundsätzlich zur Vorkasse verpflichtet. Sofern Käufer und Anbieter nichts Abweichendes vereinbaren, ist der Kaufpreis sofort fällig und vom Käufer über die vom Anbieter angebotenen Zahlungsmethoden zu begleichen.

(3) Eingabefehler können vor der Betätigung des „Zahlungspflichtig Bestellen“-Buttons auf der Überprüfungsseite „Bestellung abschließen“ unter Betätigung der „Zurück“-Schaltfläche des verwendeten Browsers oder über die Korrekturfelder auf dieser Seite korrigiert worden. Es besteht auch die Möglichkeit, in diesem Stadion den Kauf durch das Schließen des Browsers oder der Internetseite abzubrechen.

Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass der Kaufvertragsabschluss und der Vertragstext durch ihn gespeichert wird. Der Vertragstext wird dem Käufer in Form des angenommenen Angebots per E-Mail zugesandt und kann auf diesem Weg auch vom Käufer gespeichert werden. Der Vertragstext ist ferner in Ihrem Kundenkonto hinterlegt, sofern Sie eines anlegen. Er ist unter „Bestellungen“ abrufbar.

Vertragssprache ist deutsch. Andere Sprachen werden nicht unterstützt.

Sie erhalten nach Vertragsschluss über das eBay-System eine eMail, in der Sie nochmals über das Widerrufsrecht und wesentliche Vertragsinhalte belehrt werden.

§ 3 Besondere Hinweise und Vereinbarungen zum Verbraucher-Widerrufsrecht
Wenn der Kunde von seinem Verbraucher-Widerrufsrecht (vgl. unsere Widerrufsbelehrung) Gebrauch macht, hat er die Kosten der Rücksendung unabhängig vom Warenwert zu tragen.

Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der von uns gelieferten Waren aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit den Waren zurückzuführen ist.

Lebensmittel sind vom Widerrufsrecht ausgeschlossen, wenn entweder die Verpackung oder eine Versiegelung geöffnet worden sind oder wenn die Ware schnell verderben könnte oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.

§ 4 Allgemeine Hinweise
Freiwilligen Verhaltenskodizes unterliegen wir nicht.

Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen unseres Internetangebotes.

Sie erhalten nach Vertragsschluss automatisch eine Email mit weiteren Informationen zur Abwicklung des Vertrages.

Beanstandungen und Gewährleistungsansprüche können Sie unter der in der Anbieterkennzeichnung angegebenen Adresse vorbringen. Ihnen stehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte im Hinblick auf alle Angebote des Anbieters ungeschmälert zu.

Es werden nur die auf der Internetseite aufgeführten Zahlungsarten akzeptiert. Weitere Informationen zur Zahlung, Lieferung oder Erfüllung entnehmen Sie bitte nachstehend und unserer Internetseite.


§ 5 Zahlungsarten

Kreditkarte
Mit Abgabe der Bestellung geben Sie Ihre Kreditkartendaten an. Nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber wird die Zahlungstransaktion automatisch durchgeführt und Ihre Karte belastet.

PayPal
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

SofortÜberweisung
Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters Sofort GmbH weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Sofort bezahlen zu können, müssen Sie über ein für Online-Banking freigeschaltetes Bankkonto verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von Sofort durchgeführt und Ihr Konto belastet.

Kauf auf Rechnung und Finanzierung über Klarna
In Zusammenarbeit mit Klarna AB (www.klarna.de), Sveavägen 46, Stockholm, Schweden, bieten wir Ihnen den Rechnungskauf und den Ratenkauf als Zahlungsoption an. Bitte beachten Sie, dass Klarna Rechnung und Klarna Ratenkauf nur für Verbraucher verfügbar sind und dass die Zahlung jeweils an Klarna zu erfolgen hat.

Klarna Ratenkauf
Mit dem Finanzierungsservice von Klarna können Sie Ihren Einkauf flexibel in monatlichen Raten von mindestens 1/24 des Gesamtbetrages (mindestens jedoch 6,95 €) bezahlen. Weitere Informationen zum Klarna Ratenkauf einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der europäischen
Standardinformationen für Verbraucherkredite finden Sie hier.

Klarna Rechnung
Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen. Die vollständigen AGB zum Rechnungskauf finden Sie hier.

Klarna Sofortüberweisung
Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters Klarna weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Klarna Sofortüberweisung bezahlen zu können, müssen Sie über ein für Online-Banking freigeschaltetes Bankkonto verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von Sofort durchgeführt und Ihr Konto belastet.


§ 6 Rechtswahl & Gerichtsstand

(1) Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen dem Anbieter und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung, soweit nicht Kunden, die Verbraucher sind, dadurch rechtlich günstigeren Bedingungen ihres Aufenthaltslandes entzogen werden.

(2) Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Anbieter ist der Sitz des Anbieters, sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt.